Fritz-Schubert-Stiftung

Persönlichkeitsentwicklung | Bildungsgerechtigkeit | Zukunftsfähigkeit

Stiftung

Stipendium

Stipendiaten

Projekte der Fritz-Schubert-Stiftung

 

Glückspiloten

Die „Glückspiloten” sollen überall dorthin fliegen, wo junge Menschen zusammenkommen, um Unterstützung zu erfahren, zum Beispiel in Brennpunkt-Schulen, ins Jugendzentrum, zu Inititativen für Menschen mit Fluchterfahrung. Unter dem Motto “Bewusstsein schaffen – Persönlichkeit stärken” bieten sie einen Raum für nachhaltige persönliche Entwicklung und langfristige psychische und körperliche Gesundheit.

Ein Glückspilot entsteht, wenn eine Glückslehrerin oder ein Glückslehrer auf eine gemeinnützige Organisation trifft und dort Projekte zur Stärkung der Persönlichkeit und Steigerung des psychologischen Wohlbefindens umsetzt. Begonnen hat die Initiative in  Stuttgart. Nach und nach sollen immer mehr Gruppen in verschiedenen Kontexten entstehen, die sich regelmäßig über einen längeren Zeitraum treffen.

 

 

 

Kooperationspartner

Es haben sich bereits zahlreiche gemeinnützige Initiativen für verschiene Veranstaltungen mit den Glückspiloten zusammengetan. Diese Initiativen sind aktuell offizielle Koopertionspartner der Glückspiloten:

 

 

Eltern-Kind-Zentrum
Stuttgart-West e. V.

 

Labyrinth Stuttgart

 

Leseohren e.V.

 

feministisches Frauengesundheits-zentrum Stuttgart

 

Termine

Hier informieren wir Sie über die nächsten Einsätze der Glückspiloten:

4.11.2022

 

9.11./16.11./23.11./30.11.2022

 

17.01./15.02./15.03./19.04./17.05./14.06.2023

 

 

Schnupperkurs für geflüchtete Frauen aus der Ukraine im EKiZ (Stuttgart)

 

Glückswerkstatt an der Kolpingschule (Stuttgart) in Kooperation mit Labyrinth

 

Happiness Lab für junge Frauen in den Räumlichkeiten des FF*GZ (Stuttgart)

 

 

Veranstaltungsberichte

Hier stellen wir Berichte vergangener Veranstaltungen der Glückspiloten mit unseren Kooperationspartnern zusammen.

 

Vorleseglück
Leseohren e.V.
Frühjahr 2022

Glücksimpuls für ukrainische Familien
EKiZ, 04.11.2022

 

 

Kontakt

profilbilplatzhalter

Frederike Wiechmann

Projektleitung „Glückspiloten“

  • Motivationskraftwerk
  • Begeisterungsathletin
  • Verbindungsknüpferin

Warum bin ich hier?

Andere Menschen für ihr Leben zu begeistern und aufblühen zu sehen, erfüllt und inspiriert mich. Mir ist dabei besonders wichtig, Menschen zu erreichen, die sich aufgrund struktureller Benachteiligung wenig zutrauen und in besonderem Maße von Persönlichkeitsentwicklung profitieren. Die Idee der Glückspiloten hat mich deshalb sofort elektrisiert. Das Projekt hat als Notiz auf einem Post-it angefangen und hilft jetzt in der echten Welt Menschen mit ganz unterschiedlichen Hintergründen dabei, sich besser kennenzulernen und zu Gestaltern ihres Lebens zu werden. Für mich eine Herzensaufgabe!

Expertise

Sprecherin und Sprecherzieherin (DGSS zertifiziert), Lernbegleiterin an einer freien Schule mit reformpädagogischen Konzept, Projektkoordinatorin für Bildungsprojekte, Glückslehrerin

Kontakt

Mail: frederike.wiechmann(at)fritz-schubert-stiftung(dot)org